24.02.2014: Themenwoche BTG 2014 - Rechtliche Betreuung und Vorsorge

Foto Betreuungsrecht Themenwoche 2014  Die Sozialdienste katholischer Frauen (SkF) im Kreis Coesfeld bieten in Kooperation mit
  der Betreuungsstelle der Kreisverwaltung in 2014 wieder ein informatives Fortbildungs-
  angebot für ehrenamtliche   Betreuer und Betreuerinnen, Bevollmächtigte und Ange-
  hörige von betreuten Menschen an. In diesem Jahr  werden die verschiedenen Ange-
  bote im Rahmen von Themenwochen regional in den Städten Coesfeld (März-April),
  Dülmen (Mai-Juni) und 
Lüdinghausen (August-September) angeboten.

  Vorträge zu den Themen Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung sowie eine
  Einführung in das Betreuungsrecht werden in allen drei Städten organisiert.
  Zusätzlich angeboten werden jeweils Sonderthemen wie in Coesfeld „Fragestellungen
  aus der Vermögenssorge“ (Referent: Herr Link, Rechtspfleger, Amtsgericht Coesfeld),
  in Dülmen „Vorstellung der gemeindepsychiatrischen Dienste für den
  Kreis Coesfeld“ (Herr Hagen Freund, Caritasverband 
Coesfeld) und in 

Lüdinghausen „Medikamente im Alter“ (Herr Dr. Ullmann, Leiter der Geriatrie des St. Marien Hospitals Lüdinghausen). 
Alle Termine und weitere Einzelheiten werden vor den Themenwochen regional bekannt gegeben und können dem Jahresprogramm auf der Internetseite www.kreis-coesfeld.de (Rubrik „Bürgerservice“, Anliegen „Betreuungsverfügung/Vorsorgevollmacht“) entnommen werden. Das Jahresprogramm kann auf Nachfrage als Flyer zugesandt werden: Kreis Coesfeld, Betreuungsstelle, Elisabeth Thesing, Telefon 02541/18-5261