19.02.2014: Kino für den guten Zweck (Artikel Dülmener Zeitung)

 

20140218-Soroptimisten für SKF-pah  Einen Kinoabend für den guten Zweck veranstaltet der Soroptimist International Club
  Dülmen am Mittwoch, 12. März, im Cinema Dülmen. Ab 19 Uhr wird zu einem Sekt-
  empfang geladen, ab 20 Uhr wird der Film „Englisch für Anfänger“ gezeigt. Der
  Reinerlös der Veranstaltung geht an den Sozialdienst katholischer Frauen (SkF)
  für die unbürokratische psychologische Hilfe für Opfer häuslicher Gewalt, die im
  Frauen- und Kinderschutzhaus Hilfe suchen.„Wir beginnen mit einem Empfang,
  damit die Besucher untereinander ins Gespräch kommen“, sagt Karin Schrimper,
  Präsidentin des SI-Clubs Dülmen.

  „Wir wollen Hilfe vor Ort organisieren und hoffen, dass wir dem SkF einen ordentlichen
  Betrag übergeben können.“ Ganz wichtig ist ihr, dass zu dem Abend auch Männer
  eingeladen sind.

  Mit dem Erlös soll eine schnelle psychologische Hilfe für Frauen gesichert werden. 

„Diese Betreuung muss schnell erfolgen, aber hier gibt es Wartezeiten von bis zu sechs Monaten“, erklärt Cordula Schönthaler, Vorsitzende des SkF. Die Beratung müsse schnell erfolgen, dies gehe nur, wenn man die Honorare bezahle. Gerade auch für die Kinder sei schnelle psychologische Hilfe wichtig. Zudem seien die Frauen, die im Frauen- und Kinderschutzhaus unterkommen, oft nicht lange dort oder ziehen im Anschluss weg. „Wir wollen schnell das Gespräch mit den Betroffenen führen“, so Schönthaler.

In dem Film „Englisch für Anfänger“ geht es um die Inderin Shashi, die eine begeisterte Köchin ist und ihr eigenes Geschäft betreibt. Ihr Ehemann und ihre Tochter machen sich jedoch über ihr schlechtes Englisch lustig, mit dem sie das ein oder andere Chaos auslöst. „Der Film ist heiter, aber auch tiefgründig“, sagt Schrimper.