03.07.2014: Babykorb des SkF feiert Sommerfest (Bericht Dülmener Zeitung)

  Sommerfest BabykorbGlücksrad und Waffeln
  Babykorb des SkF feiert Sommerfest

  Dülmen. Gummibärchen oder ein kostenloses Kleidungsstück. Beim Glücksrad
  des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) gab es am Donnerstagmorgen keine
  Nieten. Zum Beginn der Sommerferien feierte der Babykorb des SkF an der 
  Es ist das erste Fest dieser Art, das wir veranstalten. Aber es wird wirklich 
  sehr positiv aufgenommen", freute sich Mitarbeiterin Eva Renner. Von Matthäus Klemke

  Könnte auch gut sein, dass der verführerische Duft von frischen Waffeln die vielen Gäste magisch
  anlockte. Die gab es zum fairen Preis von 20 Cent das Stück. Dazu noch einen Kaffee und man
  konnte es sich bei strahlendem Sonnenschein vor den Räumen des SkF richtig gemütlich machen.
  Währenddessen stöberten viele Familien durch den kleinen Laden, in dem sich vor allem die 
  kleinen Besucher wohlfühlten. Egal ob Bücher, Spielzeuge oder Kleidung. Bedürftige Familien 

können hier für eine kleine Spende fast alles erwerben. Wer den Babykorb, der sich seit mittlerweile vier Jahren in der Innenstadt befindet, noch nicht kannte, dem gab Geschäftsführerin Monika Schulze-Wehrmeyer gerne eine kleine Führung. Denn in den vier Wänden kann man nicht nur zwischen den Regalen bummeln: „Wir haben Räumlichkeiten, in denen Schwangerschaftsberatungen durch professionelle Mitarbeiterinnen durchgeführt werden", so Schulze Wehrmeyer. Diese finden immer während der Öffnungszeiten statt, dienstags von 14.30 bis 17.30 Uhr und donnerstags 9 bis 12 Uhr. „Einen Termin braucht man nicht", versichert Schulz-Wehrmeyer.

www.dzonline.de/Duelmen