Termine & Terminabsagen

Termine Schwangerschaftsberatung, Frühe Hilfen, Babykorb & Hebammensprechstunde

Angebote der Schwangerschaftsberatung und Frühen Hilfen
 
Elterntreff Dülmen

Liebe Mütter, liebe Väter, liebe Großeltern, liebe Interessierte,

wir - der SkF Dülmen (Susanne Mohr) und die KiTa St. Anna (Bernhard Schreiber) - haben beschlossen, die Zusammenarbeit um den Elterntreff Dülmen sowohl konzeptionell, personell, als auch örtlich und zeitlich gebunden, noch einmal grundlegend zu verändern. 

Wir möchten für viele Eltern in Dülmen die Türen weit, weit öffnen. Vor allem nach den letzten beiden Pandemie-Jahren, fehlt es an Platz zum Kennenlernen von anderen Müttern/ Eltern, für Gemeinsamkeiten, für Austausch und zum Spielen. Und damit sind sowohl die Kinder, als auch die Eltern gemeint 😊 

Wir gehen vom Vormittag nun auf den Nachmittag - und zwar treffen wir uns demnächst alle 14 Tage am Donnerstag

Wir treffen uns für 1,5 Stunden, beginnen um 15:00 Uhr und beenden unser Treffen um 16:30 Uhr

Wir hoffen, Sie dadurch besser erreichen zu können, denn wir öffnen unsere Türen nun auch für Geschwisterkinder.

Denn: alle Kinder werden - in der Zeit, in der sich die Eltern treffen - durch die Pädagogen des Kindergartens betreut.

Wir treffen uns im Erdgeschoss - in der gelben Gruppe - der KiTa, in einem gemütlichen Gruppenraum, aber auch weitere Räume der KiTa können bei Bedarf genutzt werden.

Dort ist genügend Zeit für Gespräche, fürs Kennenlernen, für Kaffee/ Tee und Kuchen, fürs Spielen…

Es ist genügend Zeit - einfach nur fürs Plaudern und eine gute Zeit miteinander zu haben oder sich über besondere Themen zu unterhalten.

Sowohl die stellvertretende Leitung der KiTa St. Anna, Frau Steffi Gehlmann, als auch ich als Pädagogin des SkF Dülmen Frau Susanne Mohr

werden den Elterntreff leiten. Kommen Sie vorbei und seien Sie einfach dabei.

Der Elterntreff richtet sich an Eltern ab der Schwangerschaft, im Säuglings, Baby, Kleinkindalter bis hin zu ihren Kindern im Kindergartenalter.

Die (älteren) Geschwister - sind herzlich willkommen - sie können im Alter - bis zum Ende der 4. Klasse - dazu kommen.

In Kürze wird der Flyer fertig sein, dort finden Sie alle Informationen noch einmal gebündelt vor. 

Wenn Sie mögen, melden Sie sich gerne vorher an, eine E-Mail reicht: entweder an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder einfach in der KiTa Bescheid geben… oder kommen Sie einfach vorbei.

Wir freuen uns auf Sie - alle 😊 und hoffen auf ein volles Haus.

Susanne Mohr & Steffi Gehlmann

… die Termine:

Donnerstagnachmittag von 15:00 - 16:30 Uhr in den Räumlichkeiten des Kindergartens - in der gelben Gruppe

20.10.2022 | 03.11.2022 | 17.11.2022 | 01.12.2022 | 15.12.2022

 

Elterntreff Buldern | Familienzentrum St. Josef | Clemensstr. 5 | 48249 Dülmen-Buldern

10.11. | 24.11. | 08.12. | 22.12. 

jeweils von 09:00 - 10:30 Uhr | Ansprechpartnerin: Esther Stiller 

 

Elterntreff Nottuln | Pfarrheim St. Martin | Heriburgstr. 12 | 48301 Nottuln

10.11. | 24.11. | 08.12. | 22.12. 

jeweils von 09:00 - 10:30 Uhr | Ansprechpartnerin: Nadja Aberle

 

Babykorb und Kinderkiste | Borkener Str. 14, Dülmen

jeden Dienstag     | 14:30 - 17:00 Uhr

jeden Donnerstag | 09:00 - 12:00 Uhr

 

Termine Kindertagespflege

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage finden keine Tageselterncafes statt!

 

Das Tageselterncafe Dülmen trifft sich regelmäßig einmal monatlich in der Neuen Spinnerei, An der Weberei 1, Dülmen.

Leitung: Sabine Skirde

 

Das Tageselterncafe im Familienzentrum Overberg-Kindergarten trifft sich regelmäßig einmal monatlich im Familienzentrum Overberg-Kindergarten, Pestalozzistr. 5, Dülmen.

Leitung: Sabine Skirde

 

Das Tageselterncafe Buldern trifft sich regelmäßig einmal monatlich im Familienzentrum St. Josef Buldern, Clemensstr. 5, Buldern.

Leitung: Kerstin Vöcker

 

Termine Betreuungsverein

Beratung - Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung
"Was passiert, wenn ich im Falle eines Unfalls oder einer schweren Krankheit nicht mehr für mich selbst entscheiden kann? Wer regelt dann meine finanziellen Angelegenheiten, wer organisiert meine Pflege und alles andere? Welche Wünsche habe ich für diesen Fall und wie werden diese beachtet?"

Auch die direkten Angehörigen dürfen in einem solchen Fall nicht automatisch für uns handeln, daher sollte mittels einer Vorsorgevollmacht für diesen Fall vorgesorgt werden. Zusätzlich sollte in einer Patientenverfügung festgehalten werden, wie in verschiedenen medizinischen Situationen gehandelt werden soll, falls man seinen Willen nicht mehr selbst äußern kann.

Vielen Menschen ist diese Problematik nicht bewusst, andere schieben dieses Thema lange vor sich her, obwohl sie von der Wichtigkeit der Vorsorge wissen. Wir unterstützen Sie gerne dabei, es anzugehen und Ihre Vorsorgedokumente zu erstellen.

Rufen Sie uns an - wir sind gerne für Sie da!

Persönliche Beratungstermine sind nach telefonischer Vereinbarung an folgenden Terminen möglich:

Donnerstag:  17.11.2022 | 15.12.2022

Die Formulare "Patientenverfügung" und "Vorsorgevollmacht" finden Sie hier >>>> Vorsorgevollmacht.pdf    -  Patientenverfuegung_mit_Anlage.pdf

Qualifizierte Fortbildungen 2022

Unser aktuelles Fortbildungsprogramm finden Sie unter folgendem Link: BTG_Jahresprogamm_2022